Anmeldung für die MB

Die verbindliche Anmeldung erfolgt ab Klasse 3, da in dieser Klassenstufe die Ensemblearbeit und der „Instrumentalunterricht “ beginnen. In Klassenstufe 1 und 2 haben alle Kinder die Möglichkeit Erfahrungen in der Begegnung mit Musik und dem gemeinsamen Musizieren zu machen. So  können Sie als Eltern mit Ihren Kindern nach diesen 2 Jahren, auf Wunsch auch in Rücksprache mit den Musikkollegen eine Entscheidung darüber treffen, ob eine Teilnahme an der MB ab Klasse 3 für Ihr Kind in Frage kommt, der zeitliche Aufwand für das Üben, den Unterricht, die Konzerte für Sie und Ihr Kind möglich ist, ein Instrument und die Unterrichtsmaterialien angeschafft werden können, die schulischen Leistungen und die Gestaltung der Freizeit der Kinder mit eventuell anderen außerschulischen Aktivitäten wie Sportvereinen u.ä. eine zusätzliche Verpflichtung zulassen.
Der Ausgangspunkt für alle Überlegungen sollte immer das wirkliche Interesse Ihres Kindes sein.
Gemeinsames Musizieren gelingt nur, wenn jedes Kind Freude daran hat und in seiner Freude und seinem Interesse von allen anderen wahr- und ernstgenommen wird. Musizieren ist eine sehr komplexe Leistung, die motorische Fähigkeiten, eine hohe Konzentration und die Fähigkeit erfordert, sich in einer Gruppe ein- und unterzuordnen und ein Verantwortungsgefühl gegenüber der Gruppe zu entwickeln.
Auch bei intensiven Üben stellt sich der Erfolg manchmal erst mittelfristig ein.  Hier nicht den Mut und die Motivation zu verlieren, bedarf der Unterstützung der Lehrer, aber auch die der Eltern. Auch unsere Musikkollegen waren früher Schüler und haben einmal begonnen, ein Instrument zu erlernen. Sie mussten über viele Jahre hinweg üben, kennen das Auf und Ab, frustrierende Momente, aber auch das schöne Gefühl, es geschafft zu haben und Applaus zu ernten. Dies ist ein Weg, auf dem wir unsere Schüler gern begleiten möchten.

Warteliste

Da der Schule nur eine bestimmte Anzahl von Stunden für die MB zur Verfügung steht, kann es passieren, dass mehr Schüler an der MB und damit in Klasse 3 am „Instrumentalunterricht“ teilnehmen möchten, als wir mit den uns zur Verfügung stehenden Stunden abdecken können. In diesem Fall ergibt sich eine Warteliste.

ABMELDUNG VON DER MUSIKBETONUNG

Eine Abmeldung ist auf Antrag an die Schulleitung und die FK Musik auf Eltern-/Schülerwunsch möglich, bedeutet jedoch immer das Ausscheiden aus der MB, also aus dem Ensemble und  dem „Instrumentalunterricht“. Diese sollte möglichst nur zum Schuljahresende erfolgen.
Beginnt der Schüler eine musikalische Ausbildung außerhalb unserer Schule und erbringt den Nachweis darüber, kann er auf Antrag an die FK Musik im Ensemble verbleiben.

AUSSCHLUSS AUS DER MUSIKBETONUNG

In Wahrnehmung unserer Verantwortung für alle Schüler in der MB kann es u.U. zum Ausschluss aus der MB kommen, wenn es deutliche Verstöße gegen die Vorgaben gibt, die geforderten Leistungen nur mit großer Mühe erbracht werden oder es stimmliche Probleme im Bereich Chor/Stimmbildung gibt. In jedem Fall suchen wir zuerst das Gespräch mit den Eltern. Bei Verspätungen oder unentschuldigter Abwesenheit, bei Disziplinverstößen, die die Ensemble- oder Instrumentalarbeit behindern oder bei Nichterledigung der Hausaufgaben gelten die schulrechtlichen Bestimmungen.